Viertelfinale 2013 gegen Straubing

Ticket Spiel 1



Die Straubinger heute in Trikots, welche farblich eher an eine kaputte Waschmaschine denn an Playofftrikots erinnern?

Die Freude der Straubinger über ihr erstes Tor war übrigens riesengross. Und währte über eine Minute, denn dann kam der Ausgleich und weitere 30 Sekunden später die Führung...

Playoff-Start



Franzibar


Nach Jahren recht kurzer Playoffs muss man sich auf den Start erst Mal ein Schlückchen an der Franzibar gönnen...






Aber es kam noch viel besser! Der gegnerische Torwart sah dabei nicht unbedingt gut aus (das lag aber auf keinen Fall an den Haaren!). Und was singen wir dann? Und nach Fünfen geht er wieder raus, lalala...

5:1!



Sharky


Der neue "Superstar" macht seinen inzwischen schon routinierten Auftritt im Powerbreak (früher nannte sich das Werbepause). Trotzdem stand heute eher der gelungene Playoff-Einstand im Mittelpunkt...






Einer ging noch rein. Auch beim zweiten Torhüter. Dafür kann man auch am Mittwoch mal was länger ausgehen...

Serie 1:0!



Vorbei an der haimischen Arena


Ein wunderschöner Freitagmorgen (zumindest in Köln!). Auf dem Weg zum Auswärtsbus sieht man die Arena auch mal von der anderen Seite...






Die Geschäftsstelle hat auch schon auf. Schöne Poster hängen hier immer rum...

Würde auch an der Wohnzimmerwand gut aussehen...



Gleich gehts los...


Der Bus wartet auf die Mitfahrer. Und trotz der Unzuverlässigkeit von streikenden und ausfallenden Zubringerbahnen sind alle zeitig da, der Bus kann 3(!) Minuten eher abfahren...






...obwohl es die ersten Verletzungen schon vor der Abfahrt gab!

Aua



Autobahn


Wo war gleich noch Straubing? Wenn man in einem Bus sitzt, jedenfalls gefühlt ziemlich weit weg. Schön wenn einem wenigstens der übliche Verkehrsinfarkt erspart bleibt...






Auf der Raststätte laufen einem dann andersartige Trikots über den Weg. Ach ja, Krefeld begibt sich heute nach Ingolstadt...

Farbirritationen



Schick!


Die Krefelder hatten einen schönen lila Bus. Und der hatte noch schönere Aufkleber...






Endlich in Straubing angekommen, war erstmal eine kleine Stärkung fällig. Das Weissbierhaus bietet sich da an, nachdem der "Bayerische Löwe" unglücklicherweise vor einer Woche geschlossen hat...

Lecker Bierchen und Haxe



Ticket Spiel 2


Warm-Up


Ne Menge Spieler auf dem Eis! Gut, wir sind noch beim Aufwärmen. Dabei ist es in der Halle (im Gegensatz zu früher) erstaunlicherweise gar nicht kalt, das war vielleicht doch eine gute Idee, rundherum mit Wänden zu planen...






Auch sonst muss man sich hier nicht über mangelnde Teilnehmerzahlen beklagen!

Einstimmung



Action


Aus Iserlohn ist man es gewohnt, bei der leisesten Berührung kommt ein Aufschrei von den Zuschauern, welcher der Forderung nach einer Strafe für den ach so unfairen Gegner gleichkommt. Wer pfeift heute? Ach der Herr Sch(l)imm. So gerät man nach 1:16 Minuten bereits in eine 3:5 Unterzahl.

Das daraus resultierende Tor muss erst mal wieder aufgeholt werden, aber der Aufschrei nimmt kein Ende...






Besonderer "Beliebtheit" erfreut sich in Straubing übrigens der Kölner Capitano. Wie hat er sich das bloss verdient? Achja, mit dem Tor von gerade schon 3 Tore in zwei Playoffspielen, das ist natürlich böse!

Ansonsten war der weitere Spielverlauf nicht übermässig glücklich und man hat beschlossen, dass auf jeden Fall ein drittes Haimspiel in Köln fällig ist...

Eine sehr sachliche Diskussion!



Lachwech


Das ist übrigens C.H. aus S.! C. hat sich mit Eishockey wohl noch nicht viel auseinandergesetzt? C. steht auch mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß (als das in der Schule dran war, da hat sie gerade Kreide geholt). Aber warum sie sich über "Churi" beschwert, das wird wohl nur sie allein wissen?

Peinlich: Sie sieht genau aus wie eine Ordnerin in Straubing. Noch peinlicher: auf der Homepage von Straubing wird über dieses Spiel ein Artikel in ähnlichem Ton verfasst (aber ohne Rechtschreibfehler!). Der wird allerdings später korrigiert. C. muss weiter mit ihrem Sachverstand und ihrem Ausdrucksvermögen leben...






Spieltag 3 startet mit einem zünftigen Playoff-Frühstück. Im Hintergrund grimmt ein Hans Zach auf der neuen Hailife-DVD vom Bildschirm...

Frühstück!



Ticket Spiel 3


Feuer!


Man hört ja so viel über Pyrotechnik. Aber irgendwie sieht sie manchmal auch erwünscht aus...






Der Torhüter begibt sich hochkonzentriert an seinen Arbeitsplatz. So leer werden die Straubinger das Tor heute nicht mehr sehen. Es ist angerichtet...

Läuft...



Geht doch!


Zwischen den beiden Bildern ist nun wirklich nicht viel Zeit vergangen (genau genommen 57 Sekunden). Könnte man die Geschwindigkeit der Torabfolge nur auf das ganze Spiel hochrechnen...






Sharky gibt wieder alles, dann klappt der Rest auch...

Unser Maskottchen...



Ein Sonntagnachmittag kann schlimmer aussehen...


Und es fallen noch mehr Tore. Es gibt schlimmere Gelegenheiten den Sonntagnachmittag zu verbringen...






Einer schaut freilich wieder etwas unglücklich aus der Wäsche. Und was sucht der da unten überhaupt?

Torwart mit unaussprechlichem Namen...



So muss das sein!


Zu Spiel 4 bleiben nur die Liveticker der Haie und von Sportal. ServusTV zeigt aber wenigstens in den Drittelpausen die Tore aus Straubing. Ab der 2. Pause wurde das auch interessant...






Die anschliessende Presseschau fällt dann eindeutig aus. Nur die DEL befindet sich wohl noch in den Pre-Playoffs? Naja, sie haben es später noch gemerkt und korrigiert...

Presseschau



Einstimmung!


Spiel 5 steht an. Spieler und Fans sind sich in einem Punkt einig, sie wollen sich nicht den Ostersamstag durch ein weiteres Spiel in der Pampa versauen. Also auf Gut Glück...






Der Kölner an sich sowie die Gäste aus dem Umland gehen wieder vermehrt zum Eishockey. Wenn da mal nicht ein paar Playoff-Touristen dabei sind...

Da laufen sie...



Ticket Spiel 5


Der Angriff aus Straubing


Die Straubinger haben heute sogar ihren Angriff mitgebracht! Wenn das mal keinen Ärger gibt? Beechey? Hört sich irgendwie nach nem Düssi an...






Zur Feier des Tages haben sich auch in der Nordkurve wieder ein paar Herrschaften mit ihren Wimpeln eingefunden. Also wir wären dann so weit...

Party!



Letztes Spiel im Viertelfinale?


Das erste Drittel zeigte sich noch relativ unspektakulär. Selbst Herr Schimm war nicht recht in Form und es gab nur vier Strafen und die auch noch auf beide Teams verteilt...






Im zweiten Drittel wurde es dann schon deutlich lustiger! Unser Neuzugang mit mehr als 1.000 Spielen NHL-Erfahrung kommt langsam in Form. Freilich hat das nicht jeder IN der Arena gesehen, aber die Stimmung an der Franzibar war auch gut...

Franzibar



Zweites-Drittel-Party


Der Besuch aus Straubing war trotz absehbarer Sommerpause jedenfalls noch bestens gelaunt. Erkundigungen nach Rechtschreibgenie C. verliefen leider im Sande, ihre ungeahnte Berühmtheit in Köln war ihr wohl unangenehm und sie ist lieber daheim geblieben...






Die Zwischenergebnisse aus den anderen Partien lassen eines immer wahrscheinlicher werden: Mannheim wird in den diesjährigen Playoffs wohl kein Gegner mehr sein...

Fein fein...



Hmmh...


Unnötigerweise hat man dann mal wieder Ambitionen gezeigt, das Thema weiter spannend zu halten...






Aber das seit 2008 in beispielloser Weise verlängerungsgestählte Publikum richtet sich häuslich ein. Anschlusstermine werden abgesagt, das dritte Drittelpausenbier besorgt und nach den letzten Snacks in der Handtasche geschaut...

Verlängerung



Uups...


Uups, was war das denn? Ach ja, der "Overtime-Gogulla" hat mal wieder zugeschlagen! Und es geht auch schneller als am Ostersamstag 2008...






Schritt 1 von Mission XL ist geschafft, Ostern ist gerettet, so kann es weitergehen...

Sieger...



...Halbfinale folgt...





Zurück

Zurück
Drück mich!
Official Homepage...

Official
Homepage